Wohngruppe Fahrwasser

In der dörflichen Gemeinschaft von rund 1.500 Menschen ist die Jungenwohngruppe Fahrwasser seit über 20 Jahren gut integriert und anerkannt. Im Ort befindet sich eine Oberschule, diverse Vereine und Einkaufsmöglichkeiten. Darüber hinaus befinden sich im Umkreis von zehn Kilometern alle weiterführenden Schulen und verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar sind.

In dem zweigeschossigen Backsteingebäude mit großem Garten befindet sich für jeden der insgesamt neun Bewohner ein Einzelzimmer, welches er individuell gestalten kann. Zudem steht in diesem Gebäude auch ein Appartement zur Verselbstständigung mit Einbauküche, Bad und separatem Eingang zur Verfügung. In der Wohngruppe für Jungen ist eine Aufnahme ab dem zwölften Lebensjahr möglich.

Im Team der Wohngruppe sind sechs erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen beschäftigt. Durch ihre individuellen Schwerpunkte in den Bereichen Heil- und Jungenpädagogik sowie Arbeitsförderung werden die Jugendlichen bei der Klärung ihrer individuellen Entwicklungsaufgaben und persönlichen Zielen eng begleitet und gefördert. Die Entwicklung von schulischen und beruflichen Perspektiven sowie die Heranführung an eine eigenverantwortliche und selbstständige Lebensführung ist das gemeinsame Ziel aller Beteiligten.

Kontakt

v. Bodelschwinghsche Stiftung Bethel
Bethel im Norden
Kinder- Jugend- und Familienhilfe
Wohngruppe Fahrwasser

Mobil: 0163-5448146
E-Mail: wohngruppe.fahrwasser[at]bethel.de